Motus Vitae

//Motus Vitae

Ein neues Konzept, das die Bedürfnisse der funktionellen Rehabilitation und der Genesung von Leuten mit motorischen Schwierigkeiten erfüllt.

Motus Vitae aus der lateinischen „Bewegung des Lebens“ ist ein echter Wendepunkt in der funktionellen Rehabilitation.
Ein System, das 6 Bewegungsmodalitäten verwendet, um das Leben bei 360 Grad zu verbessern.
Ein Schaltkreis mit Geräten, die aus Software und Hardware der neuesten Generation bestehen. Sie ermöglichen den Leuten mit geringen motorischen Fähigkeiten den Ausgangszustand wiederherzustellen, für den Fall, dass das motorische Defizit auf ein Trauma oder eine Erkrankung zurückzuführen ist – oder, im Falle älterer Leuten, um dem natürlichen physiologischen Zerfall entgegenzuwirken und die Vorteile der Bewegung für eine bessere Lebensqualität zu nutzen.

6 Bewegungsmodalitäten:
– C.P.M. Continuous Passive Motion (Kontinuierliche passive Mobilisierung)
– C.A.M. Continuous Active Motion (Kontinuierliche aktive Mobilisierung)
– Isometrisch
– Isotonisch
– Auxotonic
– Isokinetisch

  • MO-VIT TL

    EME_Mo-Vit TL 2_
    • Kompakt und für jede Umgebung geeignet (1,5 m²)
    • 6 Bewegungsmodalitäten
    • Kontrolle der Position, Geschwindigkeit und Kraftparameter 1.000 Mal pro Sekunde
    • Bequemer Sitz mit verstellbarer Rückenlehne
    • Ergonomische und rutschfeste Plattform mit Fußrastensystem
    • Passive und aktive Sicherheitssysteme

Benötigen Sie weitere Informationen über Motus Vitae?

Informationen Anfrage

Wann ist Motus Vitae anzuwenden?

  • Funktionelle Rehabilitation
  • Wiederherstellung des Anfangszustands bei Leuten mit eingeschränkter Mobilität
  • Gegen den physiologischen Zerfall bei älteren Leuten
  • Verbesserung der Lebensqualität durch Nutzung der Bewegungsvorteile