Scanning-Laser

//Scanning-Laser

Die Anwendung der Scanning-Laser-Therapie gestattet die Behandlung größerer Bereiche im Gegensatz zur Kontaktapplikation.

Weiter erfolgt sie automatisch und die Anwesenheit des Bedieners ist nicht erforderlich.

Schrittmotoren: Das neue Handhabungssystem des Laserstrahls mit Hilfe des Schrittmotors erzeugt Mikrovibrationen und ermöglicht es, die eingestellte Behandlungszone bis zu einem Maximum von 5% zu erhöhen.

  • PR999 8w

    EME-Laser-a-scansione-PR999
    • Optimal zur Erlangung einer Anti-Ödem-, schmerzstillenden und biostimulierenden Wirkung.
    • Wellenlänge von 940 nm
    • Hoher Leistung 8W
  • PR999 4W

    EME-Laser-a-scansione-PR999
    • Guter analgetischer und Anti-Ödem-Effekt und eine gute biostimulierenden Wirkung
    • Scanning-Laser-Vorrichtung, die zwei gleichzeitig emittierende Laserquellen verwendet: 808 nm und 940 nm
    • Modus der kontinuierliche und gepulste
  • PR999 500mw

    EME-Laser-a-scansione-PR999
    • Ausgezeichneter Anti-Ödem-Effekt, mittelmäßige analgetische und biostimulierende Wirkung
    • Gesamtleistung von 500 mW
    • Wellenlänge von 808 nm
    • Modus der kontinuierliche und gepulste

Benötigen Sie weitere Informationen über Ultraschall-Geräten?

Informationen Anfrage

Wann wird der Ultraschall verwendet?

Die Ultraschall-Therapie wird in der Regel für die Behandlung von Entzündungen, die Reparatur von Gewebe, post-traumatische- und Kreislaufleiden, sowie von Hauterkrankungen verwendet, insbesondere bei:

  • Kniearthrose
  • Arthrose der kleinen Gelenke
  • Periartikuläre Kalzifikation
  • Narben mit Keloidbildung
  • Enthesopathien
  • Morbus Dupuytren
  • Periarthritis der Schulter
  • Karpaltunnel-Syndrom in einem frühen Stadium
  • Spondylitis (Morbus Bechterew)
  • Nachwirkungen postoperative Laminektomie Wirbelsäule
  • Fersensporn-Syndrom
  • Sinding Larsen-Johansson-Syndrom
  • Ergebnisse der Frakturen mit verzögerte Heilung
  • PEFS (Zellulitis)
  • Arthritis der Wirbelsäule
  • Bursitis
  • Cervicobrachialgie
  • Muskelhämatome
  • Epicondylitis
  • Hüftperiarthritis
  • Ischias und Nervenentzündungen
  • Spondyloarthritis
  • Sehnen-entzündung
  • Unterschenkelge-schwüre
  • Tendinose
  • Morbus Osgood-Schlatter