Radar-Therapie

//Radar-Therapie

Die Radar-Therapie ist Teil der Familie der Thermotherapie und nutzt elektromagnetische Wellen des Frequenzbands der Mikrowellen, die in den behandelten Geweben eine Wärme entwickeln, die in die Tiefe übertragen wird und schmerzstillende Wirkung zur Folge hat.

Die Radar-Therapie verursacht neben dem thermischen Effekt eine erhöhte Vasodilatation, die nach der Behandlung für etwa 20 Minuten andauert und nur die Kapillaren und präkapillären Arterien betrifft. Die Radar-Therapie ist in Fällen von Muskelkontrakturen, Arthrose, posttraumatischen Schmerzen, Sehnenscheidenentzündungen, usw. angezeigt.

  • Radarmed 2500 CP

    EME-Radarterapia-Radarmed
    • Gerät auf Wagen
    • Grafik-Display Farb-Toch&Scroll 6“
    • Radar-Arm
    • Rahmenantenne
    • 100 gespeicherte Protokolle, 200 können auf dem internen Speicher gespeichert werden und weitere 200 auf Smartcards
    • Geräuscharme Lüfter

Benötigen Sie weitere Informationen über Radartherapiegeräte-Geräten?

Informationen Anfrage

Wann ist die Radar-Therapie anzuwenden?

  • Schmerzverringerung
  • Verbesserte Dehnbarkeit von Kollagen
  • Verringerung der Gelenksteifigkeit
  • Verringerung von Ödeme und entzündlichen Exsudaten
  • Erhöhung des Blutflusses